Laptop geheugen

 

Hinweise zum Ausbau von internen Laptop Speicherbausteinen

Das Wechseln des internen Arbeitsspeichers eines Laptops ist meistens eine sehr einfache Aufgabe. Aber eine falsche Behandlung der Speicherbausteine kann zu Defekten führen, wie z.B. die Steckplatznasen abbrechen. Diese Anleitung hilft Ihnen die Speichermodelle richtig zu behandeln und Sie wieder Ein- und Auszubauen.

Speicherbausteine aus dem Laptop entfernen


 1.       Schrauben Sie an der Unterseite des Laptops die Abdeckung für den Speicher los, diese ist mit einem „M“ gekennzeichnet oder ist mit dem Speichersymbol  ausgezeichnet.




 Speichermodul ausbauen
 

2.      Danach sehen Sie den Teil des Laptops, wo der Laptopspeicher untergebracht ist. Es kann durchaus sein, das ein Steckplatz noch frei ist. Rechts und links neben den Speicherbaustein befinden sich metallene Arretierungen: Drücken Sie diese nach Außen. Dies sollten Sie gleichzeitig an beiden Seiten durchführen um eine Beschädigung des Bausteines zu vermeiden. Besonders vorsichtig sollte man bei Plastik Arretierungen sein, da diese schnell abbrechen können.


3.      Die Bausteine bewegen sich nun aufwärts und können dann vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger entnommen werden.

 

Arbeitsspeicher ausbauen
 

4.     Sollte nur ein Baustein vorhanden sein, kann es durchaus sein, dass ein zweiter unterhalb der Tastatur verbaut wurde.


 

Speicherbausteine wieder in den Laptop einbauen



1.       Halten Sie den einzubauenden Baustein an den Seiten fest und schauen wo sich die Oberseite befindet. Dies ist meistens mit einer Arretierungsnase versehen. Der Sticker hat für den Einbau keine Bedeutung.

Speichermodule einbauen

 

2.       Platzieren Sie den Baustein in einem Winkel von 30° vor dem Steckplatz, da die Kontaktnasen als erstes in den Steckplatz müssen.

3.       Schieben Sie nun den Baustein so weit wie möglich nach vorne und kontrollieren ob die Kontaktnasen korrekt in den Steckplatz platziert sind.

Arbeitsspeicher einbauen


 


4.       Drücken Sie nun den Speicherbaustein horizontal in seine dafür vorhergesehene Position. Dabei sollten Sie beachten, dass weitere Komponenten nicht berührt werden. Dies sollte mit einigem Druck aber nicht zu fest durchgeführt werden.


5.       Schrauben Sie die Abdeckung wieder auf das Gehäuse.


 


Nützliche Tipps oder „Do´s & dont´s“


Einmal aus der Verpackung genommen ist der Speicherbaustein mit Vorsicht zu behandeln. Sorgen Sie dafür dass keine Spannung am Gerät anliegt, wenn ein Baustein gewechselt wird.



Um eine elektrische Entladung vorzubeugen, empfehlen wir kurz das Heizungsrohr anzupacken, dadurch wird die Gefahr eines „ESD“ deutlich reduziert.



Halten Sie die Speichermodule immer an den Seiten fest und berühren Sie nicht die Kontakte. Ansonsten können Fremdstoffe an den Kontakten gelangen und somit eine schlechtere Leitfähigkeit der Kontakte hervorrufen.



Halten Sie niemals mehr als zwei Speicherbausteine fest. Des weiteren sollte das Stapeln von Bausteinen vermieden werden. So könnten Beschädigungen durch das aneinander Reiben entstehen.

Arbeitsspeicher nicht übereinander stapeln
 



Stoßen Sie nicht mit dem Speicherbaustein andere Komponenten des Laptops an. Dehnen oder biegen Sie die Bausteine nicht und lassen Sie diese nicht fallen. Das könnte unsichtbare Schäden an anderen Laptopkomponenten verursachen. Die Bausteine könnten sich z.B. losreißen von dem Steckplatz.

Arbeitsspeicher nicht biegen

 



Die Kontaktstifte des Speicherbausteines sollten in keinem Fall abgefeilt oder beschnitten werden. Wenn der Baustein nicht in den Steckplatz passen sollte, dann ist dieser dafür nicht geeignet bzw. kompatibel. Ein abgefeilter oder beschnittener Baustein kann nicht verwendet werden und Sie müssen mit einem Garantieverlust rechnen. Der richtige Speicherbaustein sollte in diesem Fall verwendet werden.

Arbeitsspeicher nicht feilen
 



Lagern Sie den Speicherbaustein niemals in der Nähe von starken Magneten oder Lautsprechern.

Arbeitsspeicher nicht in der Nähe von Magneten
 

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu