Tastatur ausbauen

Grundsätzlich können Sie die Tastatur Ihres Notebooks selbst austauschen, obwohl Notebookhersteller verschiedene Arten von Tastatur-Befestigungen verwenden. Unten finden Sie die häufigst vorkommende Prozeduren zum Tastatur-Ausbau.

 

  • Entkoppeln Sie zuerst das Netzteil und entfernen Sie den Akku aus dem Notebook damit es keine Stromversorgung mehr gibt.


1. Klicksystem

Diese Befestigung findet man oft bei Dell Notebooks.

 

  • Trennen Sie vorsichtig die Blende oder die Kappe an der Oberseite der Tastatur. Stecken Sie einen kleinen Schraubendreher unter die Ecke; versuchen Sie die Klickpunkte zu finden und lösen Sie diese vorsichtig ohne die Klammern zu beschädigen oder zu brechen. Erledigen Sie auf diese Weise langsam alle Ecken bis die Blende ganz lose ist. Die Blende ist meistens ziemlich flexibel und wird nicht schnell abbrechen.

  • Unter den Deckel werden Sie warscheinlich zwei Schrauben sehen, die die Tastatur festhalten. Drehen Sie diese Schrauben lose, wonach die Oberseite der Tastatur schon frei kommt.

  • Bewegen Sie jetzt die Tastatur ein bisschen nach vorne. So werden auch die Laschen an der Unterseite losgelöst.

  • gibt es auch noch Laschen an der Seite, wo die Tastatur sich ein klicken. Biegen Sie dazu die Tastatur ein bisschen, bis sich die Laschen lösen.

  • Jetzt können Sie die ganze Tastatur ein Stückchen lösen und umkippen, damit Sie die Befestigung des Flachkabels auf der Platine sehen können. Dort lösen Sie vorsichtig den Konnektor der Tastatur. In manchen Fällen löst sich das Flachkabel ohne Konnektor; dann gibt es ein Klicksystem im Konnektor, dass das Flachkabel entsperrt und verriegelt.

  • Jetzt können Sie den Austausch der Tastatur vollenden.

 

toetsenbord demontage toetsenbord demontage  


2. Schraubsystem

Diese Befestigung findet man oft bei HP/Compaq Notebooks.

 

  • Sehen Sie sich die Schrauben auf der Unterseite des Notebooks an und schauen Sie, ob Sie ein Symbol von einer Tastatur oder den Buchstabe 'K' (für 'Keyboard') finden. Es kann sein, dass Sie zuerst ein anderes Kompartiment (z.B. für die Speichermodule oder den Akku) öffnen müssen, bevor Sie alle Schrauben der Tastatur erreichen können. Mit diesen Schrauben (in der Regel 3 bis 7 Stück) ist die Tastatur und eventuell auch die Blende befestigt. Lösen Sie diese Schrauben.

  • Drehen Sie das Notebook wieder herum. An der Tastatur sehen Sie zwischen den Funktionstasten vier Schieber. Bewegen Sie diese Schieber nach oben zur Entsperrung.

  • In manche Fälle können Sie auch die Blende der Tastatur auf der Unterseite losschrauben. Unter diesem Deckel sehen Sie wahrscheinlich zwei Schrauben die die Tastatur festhalten. Lösen Sie diese Schrauben.

  • Jetzt können Sie die ganze Tastatur ein Stückchen lösen und umkippen, damit Sie die Befestigung des Flachkabels auf der Platine sehen können. Dort lösen Sie vorsichtig den Konnektor der Tastatur.

  • Jetzt können Sie Ihre defekte Tastatur fotografieren und/oder den Austausch einer neuen Tastatur vornehmen.


3. Eine Kombination beider Systeme

Einige Notebooks können bei der Kombination der Befestigungsmethoden kleine Abweichungen in Schraubmethode, Laschen, Schieber und Blende aufweisen.
Eine Tastatur wird an der Oberseite fast nie an zwei Seiten festgeschraubt: nur an der Oberseite der Funktionstasten werden Sie solche Schrauben finden. nstasten werden Sie solche Schrauben finden.
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu