Stimmt es, dass ich auch eine Alkaline-Batterie aufladen kann?

In der Vergangenheit ist viel darüber spekuliert worden, ob sich Alkaline-Batterien wieder aufladen lassen. Das Prinzip wurde mehrfach erläutert, auch durch ReplaceDirect. Die Erklärung ist dabei stets die folgende gewesen:

 

Wissenschaftlich betrachtet, ist es möglich Alkaline-Batterien wieder aufzuladen. Der chemische Prozess ist nämlich tatsächlich umzukehren, jedoch nur im beschränkten Maße. Bei Alkaline-Batterien ist die Anode in den meisten Fällen aus puderförmigem Zink aufgebaut, das durch die Entladung zu Zinkhydroxid wird. Bei der Umkehrung des Prozesses entsteht zwar wieder Zinkpuder, jedoch Klumpenförmig. Die Oberfläche ist dadurch kleiner und die Leistung nimmt entsprechend ab. Halbleere Alkaline-Batterien sind besser aufzuladen, da noch genug "Körnchen" vorhanden sind. Beim Aufladen geht das Material leicht zurück in seine ursprüngliche Form. Das Aufladen funktioniert daher am besten mit Batterien, die nicht allzu leer sind und die ein "ruhiges" Leben gehabt haben, wie z.b in einer Uhr oder Fernbedienung. Aber selbst eine halbleere Batterie ist nicht wirklich für normale Ladegeräte mehr geeignet. Die Spannung wird auch mit einem Impuls-Ladegerät kaum auf mehr als 1,1Volt kommen. Das Resultat nach dem Aufladen ist höchstens eine kleine Zunahme an Lebensdauer. Batterien von MP3-Spielern, Radios, Taschenlampen und Fotoapparaten sind kaum wieder aufzuladen. Außerdem kostet ein echtes NiMH-Ladegerät nicht mehr als die Alkaline-Batterien mit dem entsprechendem "Wunder"-Ladegerät.

 

Gegenwärtig hat sich die Technik verbessert und Alkaline-Ladegeräte sind nun in jedem Elektronik-Fachhandel erhältlich, so auch bei ReplaceDirect. Mit diesem speziellen Ladegerät lässt sich die Kapazität einer Alkaline-Batterie ca. 20 Mal bis zu 85% aufladen. Natürlich darf die Alkaline-Batterie dafür nicht vollständig entladen sein, denn nach einer Tiefenentladung ist ein Ladeprozess nicht mehr möglich. Laden Sie Ihre Alkaline-Batterien entsprechend sofort auf, sobald Sie leichte Einbußen in der Leistungsfähigkeit feststellen! Die maximale Leistungsaufnahme nimmt nach jedem Ladevorgang ab, so dass die Batterie nicht mehr für leistunsgstarke Anwendungen, wie z.b. in Digitalkameras, zu verwenden ist.

Zurück zur Übersicht
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu