Mein Laptop wird sehr warm, verschleisst mein Akku dadurch schneller?

Ein warme gewordener Akku gibt keinen Hinweis an den Laptop weiter z.b. in Form einer Statusbenachrichtigung. Es ist in der Tat so, dass hohe Temperaturen die Lebensdauer des Laptop-Akkus verkürzen. Sie steigern die Selbst-Entladung und somit den Veralterungsprozess der Zellen. 

Ein Laptop mit angeschlossender Netzschnur sorgt dafür, dass die Temperatur im Akkufach steigt. Entnehmen Sie daher einen vollständig geladenen Akku und lagern Sie diesen an einem kühlen Platz. Auf diese Weise verzögern Sie den Verschließ-Prozess.Aber auch, wenn der Laptop nicht am Netzteil verbunden ist, aber sich dafür in einer warmen Umgebung befindet, wie z.b. im Auto bei Sonnenschein, schadet das dem Akku. Es gibt einige Laptops, die nicht allein über die Netzschnur mit Strom versorgt werden können. Da bei diesen der Akku stets im Akkufach sitzt, sollte die Netzschnur nach dem Aufladen stets abgetrennt werden.

Überprüfen Sie auch den Kühler Ihres Laptops. Denn wenn dieser nicht mehr ausreichend lüftet, wird Ihr Laptop viel zu schnell zu heiss und wird sich von allein ausschalten, um einem Hitzeschaden entgegen zu wirken.

Zurück zur Übersicht
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Privacy- & Cookiestatement und Einstellungen