iPad - Zubehör und Ersatzteile

Das neue iPad

08.03.2012 -Am Mittwoch, den 07.03.12 um 19.00 Uhr westeuropäischer Zeit ist es endlich soweit gewesen; Apple enthüllte sein neues iPad.  Spekulierte man noch vor einigen Wochen darüber, wie der Name des neuen iPad wohl heißen mag ("iPad 3" oder "iPad HD"), so entschied sich Apple schlicht für die Bezeichnung: The new iPad (zu deutsch: das neue iPad). Die übrigen Gerüchte müssen nun genau auf Ihre Wahrheit hin untersucht werden, doch eines ist schon sicher. Der von jedem erwartete Retina-Display ist Wirklichkeit geworden! 
 

The New iPadDas neue iPad, so lautet die offizielle Bezeichnung, ist laut Apple maßgeblich in fünf Punkten verbessert worden, doch faktisch betrachtet, sind eigentlich nur zwei große Erneuerungen hinzugekommen. Die restlichen Änderungen sind allesamt aus Upgrades bestehend. Daran erkennt man schon, dass es schlichtweg nicht möglich ist jedes Jahr einen absolut revolutionären Tablet-PC auf den Markt zu bringen. Bei dem iPad lässt sich eher von einer Evolution anstelle von Revolution ausgehen. Die größte Erneuerung stellt der Einbau eines Retina-Bildschirms dar. Er weist eine HD-Auflösung von 2048x1536 Pixel auf. Das sind pro Inch 264 Pixel, das doppelte der Auflösung vom iPad 2. Fotos, Videos und Apps werden dadurch klarer, heller und kontrastreicher als je zuvor dargestellt.

Neuer Prozessor und bessere Kamera
Das neue iPad ist auch mit einem verbesserten Prozessor ausgestattet, dem A5X-Chip. Es handdelt sich dabei zwar immer noch um einen Dualcore-Prozessor, doch die grafischen Eigenschaften werden mit Quadcore-Rechenleistung dargestellt. Hierdurch wird das Spielen am iPad extra reizvoll, Apps sind leistungsfähiger und das Browsen funktioniert schneller. Das iPad ist außerdem mit einer neuen Kamera mit 5-Megapixeln und diversen Filtern ausgestattet. Die Fotoqualität ist dadurch höher als beim iPad 2. Die Kamera weist zusätzlich Auto-Fokus auf, der für ein schärferes Bild sorgt und ist ebenso in der Lage Videos in HD-Qualität zu drehen. Zuletzt verfügt das neue iPad noch über einen optimierten Akku, der für eine längere mobile Verwendung des iPads sorgen soll. War man bisher 10 Stunden vom iPad 2 gewohnt, so soll diese Zeit nun weiter übetroffen werden. 


4G Empfang und iOS 5
Wie erwartet, besitzt das iPad über eine 4G-Funktion, auch LTE genannt. Theoretisch soll dadurch eine viel schnellere Internetverbindung zustande kommen. Das Problem allerdings ist, dass dies nur in Regionen funktioniert, wo 4G-Netzwerke existieren. Das neue iPad ist etwas schwerer und dicker als sein Vorgänger-Modell, was Sie jedoch mit dem bloßen Auge nicht bemerken werden. Daneben ist der Tablet-PC mit dem neuesten Betriebssystem von Apple, dem iOS 5.1, ausgestattet, das auch auf dem iPhone 4S installiert ist.  

Zubehör und Ersatzteile bei ReplaceDirect.de
Alles in allem ist das neue iPad nicht so revolutionär, als das es das iPad 2 vollständig erneuern täte. Nichtsdestotrotz ist es ein hervorragender Tablet-PC mit einem haarscharfen Bildschirm und einer Anzahl guter Neuerungen, über die kein Konkurrenzmodell zur Zeit verfügt. Ab 23. März soll das iPad auf dem Markt erhältlich sein.  
ReplaceDirect bemüht sich rechtzeitig zum Start des Verkaufs praktisches Zubehör und passende Ersatzteile bereit zu halten. Manche Lieferanten haben sich sogar eigens für das neue iPad Produkte einfallen lassen, die wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Schauen Sie einfach regelmäßig bei uns vorbei und Sie werden sehen, dass wir unser Angebot stetig aktualisiert haben werden. 

Update 12.03.12
Amerikaner, die das neue iPad via Internet bestellt haben, müssen nun doch länger auf Ihren Tablet-PC warten. Aufgrund der rieisgen Nachfrage ist die Lieferung des neuen iPads auf den 19. März verschoben worden. Ursprünglich war der 16. März angegeben worden, doch ist dieser Termin nicht mehr einzuhalten gewesen. Aber auch in Europa ist die Nachfrage derart groß, dass auch hier davon ausgegangen wird, dass sich der Liefertermin am 23. 03.12 voraussichtlich verschieben wird. 

 



Die Gerüchte

02.02.12 - Jeden Monat werden neue Spekulationen zum iPad 3 laut. Eine Anzahl an Gerüchten macht immer wieder die Runde. So soll Apple nicht nur in diesem Jahr das iPad 3 launchen, sondern gleichzeitig ein preiswertes Modell, das mit dem Kindle Fire von Amazon konkurrieren kann. Doch wie jedem Gerücht zu Eigen ist, weiss noch niemand, was Fakt oder Fiktion ist. Besonders hartnäckig hält sich die Ansicht, dass das iPad 3 über folgende Eigenschaften verfügen soll: 

iPad 3 - Bildschirm mit hoher Auflösung
Das iPad 3 soll wahrscheinlich mit einem hochauflösenden Display versehen werden. Fest steht, dass es sich definitiv um einen besseren Bildschirm als bei dem des iPad 2 handeln soll. Manche behaupten sogar, dass die Auflösung die derzeitige HD-Auflösung übertreffen soll. Werte von 2048x1536 Pixel sind im Umlauf, vermutlich soll es sich um einen Retina-Display handeln.

iPad 3 kriegt LTE-Funktion
Andere gerüchte betreffen die LTE-Funtion des iPad 3. LTE (Long Term Evolution) steht für ein extrem schnelles Datenübertragungssystem und wird häufig auch als 4G-Netzwerktechnologie bezeichnet. Es handelt sich dementsprechend um den Nachfolger des zur Zeit verwendeten 3G-Netzwerkes. Da das 4G-Netz jedoch noch nicht überall existiert, ist diese Funktion eher für die Zukunft als zur derzeitigen Nutzung relevant. Eventuell kann es sogar noch Jahre dauern, bis alle Telefonabieter in Europa in einen lückenlosen Aufbau des 4G-Netzes investiert haben werden. Nur in Amerika besteht dieses Netzwerk schon. LTE ist daher besonders interessant für Menschen, die in Ländern mit 4G-Netzwerk leben. Für uns Europäer hält sich der Nutzen dieser Funktion leider noch in Grenzen. 

Quad Core Prozessor im iPad 3
Wenn man sich die Entwickling der Konkurrenzprodukte anschaut, lässt sich die Frage stellen, ob Apple nicht gezwungen sein wird auf einen Quad Core Prozessor für das neueiPad zurückzugreifen. Und tatsächlich gibt es Gerüchte, die diese Fragestellung aufgreifen. So soll angeblich ein Apple A6 Chip, ein neuer Prozessor-Typ, im iPad 3 verwendet werden, der für eine allgemein bessere Rechenleistung und graphische Umsetzung sorgt. Multitasking sollte dann kein Problem mehr darstellen, ebenso wenig, wie die flüssige Wiedergabe hochauflösender Multimediadateien. 

iPad 3Bessere Kamera für das iPad 3
Vermutlich soll das iPad 3 auch über eine verbesserte Kamera verfügen, sowohl auf der Voder- als auch Rückseite. Da die Qualität der iPad 2-Kamera noch zu wünschen übrig ließ, bleibt zu hoffen, dass die Kamera des iPad 3 besser ist. Ein Gerücht besagt, dass es sich um dieselbe Kamera, wie im iPhone 4S handeln soll, allerdings ohne LED-Blitzer. Von 8 Megapixeln ist die Rede.  

iPad 3 kriegt verbesserte Batterie und Software Updates
In Anlehnung an das iPhone 4S soll das iPad 3 mit dem Betriebssystem iOS 5 ausgestattet werden. Dabei würde es sich demnach um die neueste Version - das iOS 5.1 - handeln. Dadurch soll sich das iPad 3 auch über Siri, Apples Tool zur Sprachsteuerung, bedienen lassen. Weitere Spekulationen betreffen den Akku, der größer als der des Vorgängermodells sein soll. Anstelle des 6.500mAH-Akkus soll nun ein 14.500 mAH-Akku verwendet werden. Das hieße, man könnte mit dem neuen iPad mehr als doppelt solange mobil bleiben, wie zuvor mit dem iPad 2.  

Launch im Februar oder März?
Wie bereits in der Überschrift zu lesen, wird noch über den ungefähren Launchtermin des iPad 3 gerätselt. Diese Frage wird jeden Monat neu aufgeworfen, doch ein konkret bestätigtes Datum gibt es bis heute nicht. Manche behaupten, der 24. Februar sei der offizielle Termin, da an diesem Tag auch der Geburtstag des mittlerweile verstorbenen Apple-Helden Steve Jobs sei. Der Verkaufsstart könnte dementsprechend im März beginnen. Zur Zeit soll die Produktion des iPad 3 in China im vollen Gange sein.

Unbestätigte Quellen, gehen auch von März als Launch-Start aus. Denn das iPad 2 wurde ebenfalls im Monat März vorgestellt. Man kann jetzt schon davon ausgehen, dass Apple 2012 mehr als 40 Millionen iPad 3 produzieren wird. Wann genau der Startschuss zum Verkauf fällt, bleibt noch unklar. Wir werden Sie auf dieser Seite über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten!


Update Donnerstag, den 09.02.12

Neuer Launch-Termin
Diverse ausländische Medien spekulierten heute über einen möglichen Launchtermin des iPad 3. In diversen Ländern wurde im Code des neuen Betriebssystems iOS 5.1 ein Hinweis auf den 09.03.12 als Datum gefunden. Wie man es von Apple gewohnt ist, geht man davon aus, dass der Launch der neuen Software gleichzeitig mit der Vorstellung eines neuen Gerätes einhergeht. Vermutlich wird iOS 5.1 zusammen mit dem iPad 3 präsentiert werden. Die Gerüchte haben stets Ende Februar, Anfang März als möglichen Zeitraum für einen Launch des iPad 3 eingegrenzt. Doch von Apple selbst gibt es bisher noch keine bestätigten Meldungen diesbezüglich.

Details iPad 3 
Anonyme Quellen behaupten, dass das iPad 3 einen A6-SoC Chip mit Dual-Core-Prozessor anstelle eines Quadcore-Prozessors besitzen soll. Der A6-Chip verfügt über eine kräftige Rechenleistung und außergewöhnliche grafische Verarbeitung. Des weiteren wird gemunkelt, dass es sich bei dem eingebauten Dispaly um einen Retina-Bidlschirm mit einer Auflösung von 2048x1536 Pixel handel soll. 



Update Dienstag, den 14.02.12

7. März?
Entsprechend diverser Quellen wird das neue iPad am 07.03.12 präsentiert. Zwei Tage vorher, als wir zunächst angenommen hatten. Die vertrauenwürdigste Quelle zu diesem neuen Termin stellt die Website Imore.com dar, die wiederum "stets auf Quellen zurückgreift, die sich in der Vergangenheit als wahr herausgestellt haben".
Zwar bleiben Zweifel bestehen, doch bevor Apple selbst nicht ein Datum verkündet, bleibt dieser Termin vorerst als wahrscheinlichster bestehen. Ein Launch vor einem Wochenende ist wirtschaftlich gesehen viel interessanter: am besten an einem Freitagabend, so dass jeder am Samstag das neue iPad 3 bestellt.  



Update Mittwoch, den 29.02.12

7. März!
Apple hat endlich bestätigt, dass am 7.03.12 tatsächlich das neue iPad vorgestellt wird. Und zwar ist ein Pressetermin für 19.00 Uhr eingeplant. Dass es sich bei diesem Termin wirklich nur um den Launch des iPad 3 handeln kann, steht außer Frage. Dabei ist der Termin kein reiner Zufall. Denn auch das Vorgängermodell ist ungefähr zur selben Zeit angekündigt worden. 



Update Dienstag, den 06.03.12

iPad HD
Morgen ist es soweit; um 19 Uhr soll die neue Generation des iPads vorgestellt werden. Nach vielen Monaten des Rätselratens um das neue iPad, wird Apple nun endlich das Geheimnis lüften. Selbst jetzt einen Tag vor dem Launch sind neue Gerüchte aufgetaucht und handeln von der offiziellen Bezeichnung des iPads. So soll das neue iPad nicht als iPad 3, sondern als iPad HD gelauncht werden. Dadurch möchte Apple den Schwerpunkt auf das Vorhandenseins eines hochauflösenden Retina-Displays legen (höher als bei Full HD!).  
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu