Was ist ein HDMI-Kabel?

HDMI steht als Abkürzung für High Definition Multimedia Interface. Mit einem HDMI-Kabel ist es möglich Videosignale inklusive Ton von einem Medium auf einen anderen Apparat oder Bildschirm zu übertragen. Das kann z.b. ein DVD-Spieler, Laptop, LCD-Fernseher oder eine Spielkonsole sein. HDMI sorgt für eine digitale Datenübertragen. Bei älteren Kabeln, wie z.b. SCART ist die Übertragung analog erfolgt. Analog bedeutet, dass eine wellenförmige Übertragung stattgefunden hat, die atmosphärischen Einflüssen unterliegt und dadurch Störanfälliger sind. Bei digitalen Kabeln werden nur Einsen und Nullen übermitteln, so dass die Bildqualität wesentlich besser ist. Ein HDMI-Kabel sollte dennoch eine Länge von 5m nicht überschreiten, da sonst trotzdem Datenverlust auftreten kann.  



Neuer Standart
HDMI ist der neue Standart für audiovisuelle Medien. Vor allem im Zusammenhang mit der neuen Generation von HD-Fernsehern, fällt der Begriff HDMI häufig. Das derzeit am häufigsten verwendete 1.3-HDMI-Kabel besteht aus 19 Drähten und weist eine maximale Bandbreite von 14,9 Gbps auf.  Es wurde 2009 entwickelt und wird zukünftug aber durch das 1.4-HMDI-Kabel ersetzt werden. Um die Anforderungen der 3D-Technologie zu erfüllen, musste diese neue Version entwicklet werden, die außerdem auch in der Lage ist Netzwerkverbindungen herzustellen. So können Sie mit dem Internet verbunden sein, während Sie z.b. an der Spielkonsole spielen.


Besorgen Sie sich selbst ein HDMI-Kabel

Wenn Sie einen neuen Fernseher oder anderes Gerät kaufen, wird das HDMI-Kabel oft nicht beigelegt. Dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als sich selbst ein Kabel anzuschaffen. In der Regel reicht ein HDMI-Kabel mit 1-2m Länge vollkommen aus.

Zurück zur Übersicht
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu