Wieso piept mein Laptop-Netzteil?

Haben Sie auch ein Netzteil, das während des Ladens einen nervigen Piepton von sich gibt? Zunächst einmal brauchen Sie sich bei so einem Geräusch keine Sorgen um die Funktionalität Ihres Netzteils oder sonstiger angeschlossener Geräte zu machen. Fast jedes Netzteil macht ein Piepen, Summen oder Brummen während des Aufladens. Bei dem einen Netzteil ist das eben deutlicher zu hören als bei dem anderen. Das Piepen entsteht in aller Regel dadurch, dass der Wechselstrom in einer Spule innerhalb des Ladegerätes geformt wird, wodurch schwankende Spannungen erzeugt werden. Als Folge daraus entstehen kleine magnetische Felder, die aus der pulsierenden Spannung piepende Töne kreieren.

 

In dem Netzteil befinden sich jeweils Spulen, deren Kern aus Eisenplättchen bestehen und die dafür sorgen, dass aus der stark einströmenden Spannung die gewünschte erzeugt wird. Diese Eisenplättchen sind aufeinander befestigt, können aber durch magnetische Felder, die durch den Strom in der Spule entstehen, anfangen zu vibrieren. Diese Vibration sorgt letztenendes für das Piepen. Je nachdem, ob mehr oder weniger Strom gerade durch die Spule läuft, nimmt der Lautstärkepegel des Piepens zu oder ab. Und auch das Alter des Netzteils spielt in diesem Fall eine Rolle. So weist ein älteres Netzteil mehr Geräusche auf als ein gerade erst angeschafftes.

Zurück zur Übersicht 
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von ReplaceDirect stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu